In Allgemein, Rückblick

Willkommen für Ehepaar Born

Einführungsgottesdienst in Laufenburg am 21.3.2021

Corona-bedingt durften nur wenige Menschen am Gottesdienst teilnehmen, aber die Freude war überall zu spüren. Das Ehepaar Regine und Michael Born hatte sich entschieden, nach dem Probedienst in Laufenburg zu bleiben, der Kirchengemeinderat hat das begrüßt, so war das Thema im Gottesdienst vor allem “Willkommen”. Video-Einspieler schon vor dem Gottesdienst von Gemeindegliedern und anderen drückten die Freude darüber aus, dass das Ehepaar der Gemeinde erhalten bleibt. Schon vor drei Jahren gab es einen Einführungsgottesdienst für das Ehepaar Born in Laufenburg, was nun? Im März 2018 begann für das Ehepaar der Probedienst nach Abschluss aller Ausbildungsschritte. Per 1. März 2021 wurden sie vom Landesbischof in den ordentlichen Pfarrdienst berufen, die Vakanz in Laufenburg ist damit beendet. Die Vakanzpfarrerin Heidrun Moser (Albbruck) hat den Kontakt mit Borns offensichtlich genossen und sie selbst hat, so Kirchengemeinderat Elsäßer, sich einen Platz im Herzen der Laufenburger erworben. 

Zum Gottesdienst

Die Musik lag in den Händen / in der Kehle von Eva Koch und Johannes Böhler. In ihrer Mini-Ansprache auf Baisis eines Abschnitts aus dem Brief an die Hebräer (12, Vers 1) sprach Dekanin Christiane Vogel an, dass man auch beim Laufen mit Geduld vorgehen soll. “Aufsehen erregen” im Sinne von Publicity sei nicht die Forderung, sondern Menschen zum Aufsehen zu Jesus Christus anzuregen. Dass das gelingt sei Gnade Gottes. Pfarrerehepaar und Kirchengemeinderat legten anschließend ihr Gelöbnis zum Dienst in der Gemeinde und zur konstruktiven Zusammenarbeit ab. Anschließend wurden sie gesegnet von Dekanin Vogel, für den Kirchengemeinderat von Volker Höcker und in einem Videoclip von Pfarrer Markus Weimer. Die Predigt der beiden Borns war ein Dialog gegliedert durch Fragen oder Statements, die wie Posts in sozialen Diensten per Beamer eingespielt wurden. Als ob es eine Anknüpfung an die Ansprache von Dekanin Vogel war, betonten sie, dass sie zum Dienst in der Gemeinde bereit seien, aber nicht alles selbst schaffen könnten. Alle in der Gemeinde seien aufgerufen, einander zu dienen, sich mit Gaben und Ressourcen einzubringen. Ein bunter, motivierender Gottesdienst. Er ist komplett hier aufrufbar, bei Youtube unter: https://youtu.be/f5fI0NxKvXU

Bericht: Karl-Wilhelm Frommeyer

Bilder

Bilder: Karl-Wilhelm Frommeyer

Letzte Beiträge

Kommentieren

Start typing and press Enter to search