In Gottesdienst, Impuls, Predigtserie

Predigt zu Titus 1,1-4 von Pfr. Michael Born

Titus 1,1-4 hier nachlesen

Weiterdenken

“Gott lügt nicht.” Das ist wahr – und so hieß der Titel des ersten Gottesdienstes dieser Reihe, so lesen wir es in Titus 1,2.
Weil Gott nicht lügt, sind seine Verheißungen wahr und vertrauenswürdig, verlässlich und unveränderlich.

In der Bibel stehen viele Verheißungen Gottes, sie gelten uns, sind “Post für dich”. In Zeiten, wo es viele schlechte Nachrichten gibt, ist es umso wichtiger, diese guten Nachrichten zu hören. Wir empfehlen dir: Beginne deinen Tag mit einer Verheißung Gottes. Sprich eine (oder alle) der Versprechen, die du hier findet, morgens laut aus. Mach dir dadurch bewusst: Gott ist an meiner Seite. Aber nicht nur irgendwie, sondern: Er führt mich, er leitet mich, er spricht zu mir und er hat nur das Beste im Sinn.

Und… Warum nicht auch auswendig lernen? Schaden kann es nicht, denn eines ist sicher: Mit diesen Verheißungen im Herzen startest du anders in deinen Tag.

Wenn es für dich eine Hilfe ist, lade dir diese Grafiken auf dein Smartphone, dann hast du einige Verheißungen griffbereit dabei, wann immer du sie brauchst.

Recommended Posts

Kommentieren

Start typing and press Enter to search